Sonstige Entscheidungen und Burning Man

Derzeit beschäftigt mich die Frage: darf man zu Beginn der Selbständigkeit, vor oder während der Firmengründung noch verreisen?

Mein bisheriges Gefühl war: is‘ schwierig. Schließlich muß man sich der 50-60 Stundenwoche stellen. Wo soll da Urlaub passieren? Deshalb hatte ich mich vor einigen Wochen gedanklich von dem diesjährigen (dritten) Besuch bei Burning Man Festival verabschiedet. Und es immer wieder erzählt. Und es mir selbst einzureden versucht. Dass man auch mal ein Jahr Pause machen kann. Dass es vielleicht schmerzhaft wäre in der Woche, es aber Wichtigeres gibt. Und zu teuer wär‘ es außerdem. Nur für die Woche nach Nevada fliegen. Als Gründer braucht man all sein Geld! Ich hab’s versucht, es mir einzureden, wirklich! Ging aber nicht.

Jetzt sieht mein Gründungsplan eine längere Entwicklungsphase vor, um den Dienst zusammen zubauen. Und ich könnte die Energie, die ich die letzten Male mitbrachte und die mir auch geholfen hat, mich aus den alten Arbeitszusammenhängen zu lösen, gut brauchen. Frischen Wind ins Denken. Community-Bildung ist ja auch ein wichtiges Thema bei meiner Gründung, und ungewöhnliche Aktivitäten ebenso.

Jetzt hat sich auch noch die Möglichkeit geboten, in einem Wohnmobil mitzuwohnen. Deshalb habe ich doch wieder angefangen, darüber nachzudenken, und dann war sie auch wieder da, die gespannte Aufregung davor, das Organisieren der Notwendigkeiten. Das Nachverfolgen des Burning Blogs (blog.burningman.com) wie beispielsweise dieser Eintrag über Städte und temporäre autonome Zonen.  Eigentlich ganz passend zur Firmengründungsphase. Dann war auch die Entscheidung getroffen, den ursprünglichen Bedenken zum Trotz: Meine Existenzgründung beginnt in Nevada beim Burning Man. Das ist der Ort der gedanklichen Freiheit, wo quasi alles begann, und dort beginnt auch der nächste Schritt. Und wer weiß, bei den vielen amerikanischen und auch deutschen Existenzgründern dort, vielleicht kommen dann nicht nur interessante Gedanken, sondern auch Kontakte für das Büro für nützliche Aktivitäten mit zurück.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.